Der zweijährige Kater, der im März 2011 in Aberdeen, Schottland, vermisst wurde, ist nach 10 Jahren Abwesenheit zu seiner Familie zurückgekehrt. Der 12-jährige Kater wird nun ein "sehr glückliches und friedliches Leben" führen, so seine glücklichen Besitzer.

Scottish Animal Rescue wurde gerufen, nachdem der Kater Forbes in einem Gebiet von Aberdeen gesichtet worden war. Er sah "sehr dünn aus und hatte hervorstehende Knochen".

Nachdem er den Mikrochip gefunden hatte, rief der Mitarbeiter Greg Stevenson Forbes' frühere Besitzer, Neil und Lucy Henderson, an.

Lucy, Neil und Kater Forbes. Quelle: epochtimes.com

Stevenson war fassungslos, als er erfuhr, wie lange der Kater schon vermisst wurde.

"Die Besitzer konnten es nicht glauben, aber sie waren überglücklich", erinnert er sich. - Sie waren überglücklich, als sie hörten, dass Forbes zu ihnen zurückkam.

"Wir haben ihn als kleines Kätzchen zu uns geholt, und wir hatten eine besondere Beziehung zu ihm. Er war so besonders und freundlich, wir haben ihn einfach vergöttert", sagt Neil.

Nachdem Forbes verschwunden war, ging das Paar mit Flugblättern von Tür zu Tür und bat die Nachbarn, Schuppen und Garagen zu überprüfen, aber er wurde nie gefunden. Acht oder neun Monate später mussten Neil und Lucy traurig zugeben, dass dem Kater vielleicht das Schlimmste passiert war.

Im Jahr 2021, als Neil gerade auf der Autobahn unterwegs war, rief seine Frau an und überbrachte eine überraschende Nachricht: Ihre geliebte Katze war nach zehn Jahren wieder aufgetaucht.

Forbes. Quelle: epochtimes.com

Die Katze wurde etwa drei Kilometer von Hendersons ehemaligem Zuhause entfernt gefunden. Nach dem Verschwinden von Forbes lebte das Paar drei Jahre lang an derselben Adresse und suchte aktiv nach seinem vermissten Haustier, zog aber 2014 nach Edinburgh.

Am Tag, nachdem Forbes gefunden worden war, fuhren die Hendersons nach Aberdeen, um ihn abzuholen. Neil erkannte das Tier sofort wieder, und der Kater erwiderte die Zuneigung seiner ehemaligen Besitzer mit einer "Umarmung".

Neil und Forbes. Quelle: epochtimes.com

Seit seiner Rückkehr hat sich Forbes an viele seiner alten Gewohnheiten erinnert. Wenn Neil sich beispielsweise spätabends hinsetzt, um Videospiele zu spielen, ruft der Kater laut zu seinem Bett.

Neil und Lucy führen Forbes nach und nach an andere Haustiere heran: zwei Katzen und zwei Hunde.

"Solange er im Haus bleibt, gewöhnt er sich an alles. Jeden Tag erkundet er ein neues Zimmer. Das ist das beste Geschenk, das wir je bekommen haben. Wir hätten nie gedacht, dass wir ihn wiedersehen würden. Es ist, als ob ein abgeschlossenes Kapitel aufgeschlagen worden wäre. Ein Traum wird wahr", sagte Neil.

Quelle: epochtimes.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Mann teilte das Wasser mit einem Gürteltier und es dankte ihm für seine Hilfe

"Wir wollen zusammenziehen": Ein Hundemädchen stand mit einem Koffer zwischen den Zähnen vor der Tür