Debbie Wood ist 43 und die eifersüchtigste Frau der Welt. Dieser "Titel" wird sogar durch ein spezielles Zertifikat bestätigt. Jeden Tag testet sie ihren Verlobten mit einem Lügendetektor. Steve, 31, kann nicht einmal in den nächsten Laden gehen, ohne überprüft zu werden!

Debbie Wood. Quelle: storyfox.com

Debbie liest ständig seine E-Mails, überwacht seine Banktransaktionen und schaut natürlich auch in sein Mobiltelefon. Steve darf nicht nur keine andere Frau auf der Straße ansehen, Debbie verbietet ihm sogar, Zeitschriften zu lesen, weil darin Fotos abgedruckt sind.

Das Fernsehprogramm in ihrem Haus wird sorgfältig gefiltert - Steve darf nur Zeichentrickfilme und Bildungsprogramme sehen.

Steve und Debbie. Quelle: storyfox.com

Auch im Internet sind seine Möglichkeiten begrenzt, denn alle Unterhaltungsseiten sind gesperrt. Und was glauben Sie, wie Steve über all das denkt? Er hat kein Problem damit! Außerdem hat er kürzlich seiner Liebsten einen Heiratsantrag gemacht, und sie sind jetzt glücklich verheiratet.

Steve und Debbie. Quelle: storyfox.com

Debbie schikaniert nicht nur ihren Mann. Es ist eine Krankheit. Die Mediziner haben bei ihr das Othello-Syndrom diagnostiziert, bei dem eine Person das Gefühl hat, dass ihr Liebhaber sie betrügt. Und das ist noch nicht alles. Neben der Eifersucht leidet die Frau unter Stimmungsschwankungen und Sorgen um ihr Aussehen, weshalb sie nur selten das Haus verlässt.

Steve und Debbie. Quelle: storyfox.com

Dieser "Strauß" an psychischen Störungen bringt Steve überhaupt nicht in Verlegenheit. Ebenso wenig wie die Tatsache, dass Debbie älter ist als er und alles andere als schön. Steve hat keine Hemmungen, seiner Geliebten alle Passwörter zu geben und jeden Tag einen Lügendetektortest zu bestehen.

Steve und Debbie. Quelle: storyfox.com

Doch sobald er das Haus verlässt, bekommt Debbie einen Wutanfall, der dazu führt, dass sie die Kontrolle über sich selbst verliert und manchmal sogar anfängt, Dinge an die Wände zu werfen.

Die Frau erkennt, dass sie psychisch krank ist. Debbie nimmt spezielle Medikamente ein und geht zur Psychotherapie. Sie sagt, sie tue alles, was sie könne, um ihren Mann glücklich zu machen.

Debbie und Steve. Quelle: storyfox.com

Ein paar Tage nach der Hochzeit wird das unkonventionelle Brautpaar zu einer Talkshow eingeladen. Dort sagt Steve leicht verlegen, er habe nicht gezögert, Debbies Idee, einen Lügendetektor zu kaufen, zu unterstützen, weil er seine Frau sehr liebe, trotz all ihrer "Eigenheiten".

Quelle: storyfox.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau trennte sich von ihrem Mann, um seinen Stiefvater zu heiraten: Seine Reaktion kam sofort

Ein Däumelinchen-Mädchen wurde von einem 1,8 Meter großen Paar geboren: Wie das Kind aussieht