Wenn Menschen herausfinden, dass die Tage eines geliebten Menschen gezählt sind, versuchen sie, es ihm so angenehm wie möglich zu machen, sich um ihn kümmern und ihn von düsteren Gedanken abzulenken.

Lila May und ihre Mutter Heidi. Quelle: fabiosa.com

Diesmal war es ein kleines Mädchen, das seit mehreren Jahren gegen Krebs kämpft. Kurz vor dem fünften Geburtstag ihrer Tochter erfuhren Lila Mays Eltern, dass es ihr letzter großer Feiertag sein sollte. Eine weitere Chemotherapie könnte der erschöpfte Körper des Babys nicht durchstehen.

Lila. Quelle: fabiosa.com

Die Eltern des Mädchens, Heidi Hall und Ryan Shaw, versuchten, viele Momente, die sie in der Zukunft erleben sollte, in diese letzte große Feier für ihre kleine Blume zu stecken.

Lila und ihr Vater Ryan. Quelle: fabiosa.com

Am 31. Juli 2015 traf ihre Prinzessin zum eigentlichen Ball ein. Die Kleine trug ein märchenhaftes Kleid, unter den Gästen waren Meerjungfrauen, Prinzessinnen und Superhelden. Die Kutsche brachte Lila zu einem schlossähnlichen Gebäude im Zentrum ihrer Heimatstadt, und der Platz davor war überfüllt.

Für das Mädchen wurde eine Abschlussfeier organisiert, und die "Hochzeit" war der Schlussakkord der Feier. Der Vater des Babys fiel auf ein Knie, machte ihr einen Heiratsantrag und tanzte den "ersten" Tanz mit seinem Schatz.

Im September desselben Jahres verlor Lila schließlich ihren Kampf gegen den Krebs und verwüstete die Herzen untröstlicher Eltern.

Lila. Quelle: fabiosa.com

Quelle: fabiosa.com

Wie wir bereits berichtet haben:

Menschen halfen einer alten Frau ein Jahr lang: 10 Jahre später dankte sie ihnen

Das Leben einer Kellnerin änderte sich, als sie einen Obdachlosen bediente, ohne zu wissen, wer sich hinter den Lumpen verbarg