In Kenia, wie auch anderswo in Afrika, gibt es Schlammpfützen, in denen sich Elefanten gerne suhlen. Der Schlamm hilft, die Haut feucht zu halten und vor den heißen Sonnenstrahlen zu schützen.

Elefantenfamilie in einer Schlammgrube. Quelle: travelask.com

Doch während flache Pfützen für die Tiere nicht gefährlich sind, sind mit Schlamm gefüllte Löcher oft tödlich: Die Elefanten bleiben darin stecken und kommen aus eigener Kraft nicht mehr heraus.

Elefantenfamilie in einer Schlammgrube. Quelle: travelask.com

Die Geschichte der Rettung einer ganzen Elefantenfamilie wurde von dem afrikanischen Tierarzt und Aktivisten Dr. Kieran Avery gefilmt. Er berichtet, dass zwei Elefanten in einer Schlammpfütze schwimmen wollten, die sich jedoch als Grube entpuppte und die Jungen darin feststeckten. Die Mutter beschloss, den Jungen herauszuhelfen, geriet aber selbst in die Falle.

Elefantenfamilie in einer Schlammgrube. Quelle: travelask.com

Die Menschen in der Gemeinde wussten, dass Dr. Avery Erfahrung mit der Rettung von Elefanten aus dem Schlamm hatte, und riefen ihn zusammen mit dem Rettungsteam.

Der Geschichte zufolge konnten die Elefanten zwar aus dem Schlamm gezogen werden, aber es war wichtig, die Seile richtig zu knüpfen, um die Tiere nicht zu verletzen. Es war auch wichtig, so zu arbeiten, dass die Elefanten keinen der Retter mit ihrem Rüssel packten und verletzten: In ihrem verletzlichen Zustand können die Tiere aggressiv sein.

Geretteter Elefant. Quelle: travelask.com

Kieran und mehrere Retter brauchten zwei Stunden, um die Seile zu befestigen und die Tiere mit dem Traktor ins Trockene zu ziehen. Den Tieren ging es gut, aber sie waren so erschöpft, dass die Kleinen 10 Minuten brauchten, um wieder auf die Beine zu kommen. Sie machten sich auf den Weg zu ihrer Herde.

Gerettete Tiere. Quelle: travelask.com

Die Mutter, die erschöpft versuchte, den Jungen zu helfen, brauchte 25 Minuten, um sich zu erholen. Schließlich stand auch sie auf und konnte ihren Weg fortsetzen.

Quelle: travelask.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Rekord gebrochen: Der älteste Igel der Welt wurde in Dänemark gefunden

Hartnäckigkeit zahlte sich aus: Einsame Katzen kamen zu einem fremden Haus und verlangten, hereingelassen zu werden